Sich und seinem Inneren bewusst Zeit und Raum geben, sein eigenes Licht zum leuchten bringen.

 

Mit liebevoller Freundlichkeit seinen Körper und Geist bewegen, 

durch sich selbst,

zu sich selbst.

 

Den Blick öffnen, die Gegebenheiten von weitem betrachten, neue Ziele setzen, weitergehen.

 



Die Eigenart des Tieres achten, Verhältnisse verstehen, die tierische Freundschaft stärken. 

 

Neues entdecken, eigenes Wissen bewusst machen, darauf Vertrauen und anwenden.  

 

Sich oder Anderen Schönes schenken, sich mit wohltuenden Ritualen verwöhnen.   



EINZIGARTIG IST JEDES WESEN 

EINZIGARTIG IST JEDE HANDLUNG

EINZIGARTIG IST JEDER ORT 

EINZIGARTIG IST JEDER MOMENT 

BEGEGNE DER EINZIGARTIGKEIT ACHTSAM

UND DIR WIRD DIE BUNTE PRACHT DES LEBENS

IN LIEBE GESCHENKT

Sonja Ritter